Abbau von Hierarchien durch eine Zunahme der vernetzten Strukturen

Erstellt am 27. Juni 2008 von wol

Auszüge aus ‘Die digitale Revolution’ (Tapscott)

Immer noch aktuell, das jetzt schon über 2 Jahre alte Buch von Tapscott ‚Die digitale Revolution‘. Passend auch zu meinem Artikel: Bottom up oder top down‘

Interessant daran ist vor allem, dass eine Veränderung der Denkstruktur auch ganz wesentlich durch den technologischen Fortschritt bedingt wird. Immer noch wird stark davon ausgegangen, dass die Ausbildung von  Strukuren im Gehirn vor allem  durch Erziehung beeinflusst wird.

Neue Entwicklungen im Internet erzwingen auch einen Paradigmenwechsel in den
Führungsstrukturen der Wirtschaft und öffenlichen Einrichtungen.

‘Der italienische Staatstheoretiker Machiavelli schrieb, es gäbe nichts so
Gefahrvolles wie das Herbeiführen einer neuen Ordnung. ….. . All die vielen,
denen es in der alten Ordnung gut erging, werden zu echten Feinden.’ (Tapscott)

‘Das alte Technologiemodell basierte auf dem Großrechner. Und so kreiste auch
das alte Führungsmodell rund um ein einziges, mächtiges Individuum.’Der
Computer ist heute nicht mehr der leistungsstarke Host – er ist das um vieles
leistungsstärkere Netz. (Tapscott)
‘Im Zeitalter der vernetzten Intelligenz ist auch die Führung vernetzt. ‘Heute
ist die Führung eine kollektive, vernetzte, virtuelle Kraft, deren Power aus
einer gemeinsam erarbeitetten und geteilten Vision stammt.’ ‘Früher wurden
Visionen nur in eine Richtung vermittelt.’ (Tapscott)

In einer zunehmend dynamischen, interdependenten und unzuverlässigen Welt ist
es ganz einfach für den einzelnen nicht mehr möglich, mit allem klarzukommen.
(Senge)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s