Atomkraft momentan unersetzbar?

Vor ein paar Wochen noch wurde uns von der Regierung klar gemacht, dass jedes zur Zeit aktive Atomkraftwerk in Deutschland unbedingt am Netz bleiben muss, denn ansonsten ist die Energieversorgung hier nicht mehr gewährleistet, das Wirtschaftswachstum bricht dramatisch ein mit den Folgen verheerender Arbeitslosigkeit und dem nahenden Ende der deutschen Wirtschaft.

Jetzt hingegen scheint eine sofortige Stillegung von 7 Kraftwerken kein größeres Problem darzustellen. Wenn man den Aktienmarkt ansieht, so steigen trotzdem die Wertpapiere. Mit unserer Wirtschaft scheint es sogar aufwärts zu gehen.

Ich erinnere mich an die Zeit vor ca 35 Jahren. Mit viel Spott wurde mir ein Artikel vom Ende der Windkraft vorgelegt.  Das Großprojekt ‚Gröwian‘ war gerade eingestellt worden. Die Schlussfolgerung war: Windenergie hat in unseren Breiten nichts zu suchen. Sie ist und bleibt für immer unwirtschaftlich.

Gleiches wurde von der Solarforschung gesagt. ‚Dies ist hier nur ein Versuchsfeld für einige auch noch vom Staat subventionierte Phantasten.‘

Immer wieder wird neues Denken verhöhnt und verspottet. Was heute (nicht nur naturwissenschaftlich) gilt, ist anscheinend gültig für alle Zeiten, Unvorhergesehenes und gänzlich neue Erkenntnisse kann und darf es nicht geben.

Dabei brauchen wir nur wenige Blicke in die Geschichte zu werfen und sofort wird dieses eingefahrene und hochnäsige Denken widerlegt. Dazu kommt mir vor allem folgendes Gedicht von Brecht in den Sinn:

Der Schneider von Ulm
(Ulm 1592)

„Bischof, ich kann fliegen“,
Sagte der Schneider zum Bischof.
„Pass auf, wie ich’s mach!“
Und er stieg mit so ‘nen Dingen,
Die aussahn wie Schwingen
Auf das große, große Kirchendach.
Der Bischof ging weiter.
„Das sind so lauter Lügen,
Der Mensch ist kein Vogel,
Es wird nie ein Mensch fliegen“,
Sagte der Bischof vom Schneider.

„Der Schneider ist verschieden“,
Sagten die Leute dem Bischof.
„Es war eine Hatz.
Seine Flügel sind zerspellet
Und er lag zerschellet
Auf dem harten, harten Kirchenplatz.“
„Die Glocken sollen läuten,
Es waren nichts als Lügen,
Der Mensch ist kein Vogel,
Es wird nie ein Mensch fliegen“,
Sagte der Bischof den Leuten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s