Politiker mit Weitblick: Ministerpräsident Kretschmann

image

Im passenden Ambiente (Stadthaus Ulm) stellte sich der Ministerpräsident von BW am Dienstag den Fragen von zwei Zeitungsmachern.

Und er zeigte in der Tat jenen Weitblick, dessen Schriftzug auch momentan das Stadthaus in Ulm ziert.

Er lässt sich vor keinen Karren spannen: Er kritisierte den Vorschlag der jungen Grünen, das Gymnasium abzuschaffen. Seiner Meinung nach kann man nicht autoritär von oben gegen den Willen der Bevölkerung das Gymnasium beseitigen. Dies ist seiner Meinung nach kein demokratisches Agieren.

Er ist sich nicht zu schade, die Asylpolitik von Angela Merkel lobend zu erwähnen.

Er stellt sich nicht als der große Macher dar, der auf sämtliche Probleme eine Antwort und Lösungsstratgie parat hat.

Und auch der Begriff Demut in der Politik ist für ihn angebracht.

Vielleicht machen ihn gerade diese Punkte für den überwiegenden Teil der Bevölkerung so sympathisch.

Advertisements

2 Gedanken zu „Politiker mit Weitblick: Ministerpräsident Kretschmann“

  1. das thema flüchtlinge muss garnicht diskutiert werden. es sind die un-islamischen jungmann-kämpen, die dem dt. volk angst bereiten.
    DER POLITIKER-WAHNSINN WIRD NOCH NICHT WAHRGENOMMENvon „otto“
    übrigens las ich: das gesamt-thema wird wohl 1 BIO – noch in – € bereits kosten. was man nicht hat, kann man heutzutage ruhig ausgeben, weil die politiker dies bereits seit jahren tun.und selbst nicht blechen.

    merkels ziel ist ja aller wahrscheinlichkeit nach – mit sicherheit ein anderes.

    BIN LUISE

    1. Natürlich ist auch das Flüchtlings Thema diskutiert worden. Mein Stimmungsbild und Eindruck erheben schließlich auch nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s