Berichterstattung im öffentlichen Fernsehen

Vor allem im Vergleich zu den privaten Fernsehsendern fühlten sich viele Deutsche bei ARD und ZDF, was die Berichterstattung angeht, gut aufgehoben.

Die Privaten galten eher als Sensationsmacher, die Quote machen müssen, die Infos im Netz als wenig fundiert, Nachrichten in Blogs oft von Verschwörungstheoretikern angeführt.

Diese Sicht der Dinge hat sich seit der Silvesternacht etwas verändert. Vielleicht ist den öffentlich Rechtlichen dasselbe wie dem Volkswagenwerk passiert: Die Berichterstattung war einseitig, die Glaubwürdigkeit hat gelitten.

Deren anfängliche Berichterstattung über die Silvesternacht hat sich als grundlegend falsch erwiesen. Nachträgliche  Unschuldsbezeugungen erwiesen sich als falsch. Einige Zeitungen hatten schon frühzeitig anderes Infomaterial von Beteiligten.
Ein ungutes Gefühl vorsätzlich etwas verschwiegen zu haben bleibt.

Aber im Gegensatz zu VW erfolgte meiner Ansicht nach keine klare Entschuldigung.

Advertisements

3 Gedanken zu „Berichterstattung im öffentlichen Fernsehen“

  1. Ich weiß nicht ob das so einfach ist. Die Öffentlichen versuchten nicht gleich in die rechte Ecke abzugleiten und politisch Korrekt zu sein.
    Dass das hier falsch war, darüber lässt sich streiten – ich halte persönlich nichts von „politisch Korrekt“. Dinge müssen ausgesprochen werden und dann dazu gestanden werden. Trotzdem glaub ich dass man sich anstelle der Berichterstatter selbst keine Schuld gibt – es war keine Vorverurteilung da und man hat „nur“ das berichtet was klar war – leider unter Auslassungen einiger Stimmen.

  2. S GIBT SEHR VIELE LEUTE, DIE WISSEN DAS SCHON LANGE UND SIE WOLLEN RAUS AUS DEM Z W A N G S-ZAHL-MODUS für lügen- , unterschlagungs- und heimlichkeiten false-flags zugunsten der eusa-polit-strategien und ihrer vasallenschaften.
    es sind schon viele ermordet worden wegen WIDERSTANDS und WHISTLEBLOWERSCHAFT:

    UND
    das sind keine verschwörungs … vielmehr die mörder gehören zu den verschwörern.

    BIN LUISE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s