Beliebigkeit

image

Heutzutage scheint vieles immer beliebiger zu werden.
Dies betrifft auch den finanziellen Sektor.
Wenn zu wenig Geld im Umlauf ist, wird es eben (beliebig) vermehrt und unter die Leute gebracht.

Ganz schnell ist Geld für die Milchbauern vorhanden (wobei sie es natürlich auch dringend benötigen).

Die Finanzierung von Deutschsprachkursen ist kein Problem. Eher ist es der Mangel an Lehrern.

Im Gespräch ist ein Grundeinkommen für alle, welches weit über den Sozialsätzen liegen soll.

Zweirangig scheint zu sein, welche Ausbildung Asylbewerber vorzuweisen haben. Ich sehe nicht, dass besondere Anreize für Höherqualifizierte geboten werden.

Mehr oder weniger ernsthaft wird in Erwägung gezogen, Helikoptergeld zu verteilen. Einfach darum, dass Leute mehr ausgeben können um dadurch die Wirtschaft in Gang zu bringen.

Die Griechenlandhilfe scheint zu einer festen Einrichtung geworden zu sein, die immer weniger hinterfragt wird.

Ich möchte nicht in Abrede stellen, dass es gute Argumente für diese Maßnahmen gibt. Trotzdem machen sie auch Angst und wirken bedrohlich.
Dies gilt nicht nur für mich.

Advertisements

2 Gedanken zu „Beliebigkeit“

  1. alles kuhhändel im schlimmsten sinne dieses wortes
    nur in ausnahmesituationen brauchen menschen milch von kühen und sicher nicht von gequälten anbinde-kühen. seit milch nach 1945 allseits konsumiert wird, gibt es OSTEOporose und andere krankheiten und je länger desto schlimmer.
    profiteure: die milchlobby
    Asylanten- und Migrantenthemen haben ihre eigenen profiteure in eusa und anderswo.
    geldd = lüge
    profiteure : bankster, mafiöse, politiker etc
    ALLES wird aus möglichem DIALOG entfernt, ALLES lüge
    profiteure : bankster, mafiöse, politiker etc

    „Trotzdem machen sie auch Angst und wirken bedrohlich. Dies gilt nicht nur für mich.“
    angst ist die absicht, verunsicherung !!!
    wovor habt IHR angst ? vor einem neubeginn ?????

    BIN LUISE

  2. Die Milchbauern in meiner Gegend haben sich die „Zuwendungen“ hart erstreikt.

    Bedrohlich finde ich die Lethargie der Regierung und der Bevölkerung selbst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s