Der Mensch ist gut, soooo guuuuut!

In letzter Zeit kommt mir immer wieder unser alter Geschichtslehrer des von mir besuchten Wirtschaftsgymnasiums in den Sinn.

Ein kleiner untersetzter Mann, Dr. B., kurz vor der Pensionierung, mit gelegentlichen Asthmaanfällen, oft seines Auftretens wegen von den Schülern belächelt, gleichzeitig aufgrund seines ungeheuerlichen Wissens und der Fähigkeit Zusammenhänge herzustellen bewundert.

Nach Angabe eines Stichwortes am Anfang der Stunde dozierte er ohne irgendwelche Unterlagen eine Stunde lang. Und es herrschte volle Aufmerksamkeit.

Eine seiner ironisch gemeinten Kernaussagen war immer wieder: ‚Der Mensch ist gut, er ist ja soooo guut!‘

Das war natürlich eine Attacke gegen das damals herrschende Nach 68 Bewusstsein: Ablehnung des Autoritären, Vertrauen, dass alles durch das Gute im Menschen die Welt freundlich verändert, sie repressionsfrei und lebenswert wird. Und zwar für alle.

Erst später wurde mir klar, dass dieser Satz eine Art Grundeinstellung oder auch Weichenstellung für viele Einstellungen und Haltungen bedeuten kann.

  • Wenn Lehrer keine Autorität mehr verkörpern, lernen die Schüler dann nicht einfach repressionsfreier, sondern oft gar nicht.
  • Wenn Asylanten zu uns kommen, strengen sie sich nicht automatisch an um ganz schnell Deutsch zu lernen. Im Gegenteil viele genießen die Freiheit nichts tun zu müssen.
  • Sozialleistungen ohne Forderungen verteilt, bewirken oft nur, dass deren Wert als gering eingeschätzt wird und es erschallt dann nicht selten der Ruf nach mehr.
  • Ladendiebstähle werden als Lappalie angesehen und deshalb nicht weiter verfolgt.
  • Verfolgung von Sexualdelikten wird eingestellt, da auf eine harte Kindheit des Täters verwiesen werden kann.
  • Polizeipräsenz und-gewalt wird eingeschränkt.

Dies sind nur einige wenige Beispiele.

Interessant wie aktuell ein schon längst verstorbener Geschichtslehrer immer noch sein kann.

Advertisements

2 Gedanken zu „Der Mensch ist gut, soooo guuuuut!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s