Weihnachten – nicht mehr zeitgemäß? 

Weihnachtsmarkt vor dem Ulmer Münster

Noch vor wenigen Jahren wurde immer wieder das zunehmende Konsumieren und der damit verbundene Materialismus angeprangert, der die wirkliche Weihnachtsbotschaft angeblich vollkommen in den Hintergrund gedrängt habe.

Seitdem hat sich vieles verändert. Große Geschenke zu Weihnachten werden kaum noch kritisiert. Die Weihnachtsbotschaft selbst steht im Fokus der Kritik. Vor zwei Jahren noch hätte niemand gewagt, christlich weihnachtliches Feiern in der deutschen Botschaft in Istanbul in Frage zu stellen. Wäre es von der türkischen Regierung untersagt worden, so hätte dies empfindliche Sanktionen nach sich gezogen. Heute kommt von der deutschen Regierung nur ein zaghaftes Zeichen der Unverständnis. 

Aber auch von einer Schule in Deutschland hörte ich vor kurzem, dass eine Lehrerin vorschlug, bei der schulischen Weihnachtsfeier aus Rücksicht auf die nicht christlichen Schüler auf das Singen von Weihnachtslieder mit christlichen Inhalten zu verzichten.Erträglich für sie wäre gerade noch ‚Schneeglöckchen, Weißröckchen ..‘.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Weihnachten – nicht mehr zeitgemäß? “

  1. die entsprechenden MENSCHEN haben offensichtlich und hörbar keine christliche AUTHENTIZITÄT mehr und zudem begreifen sie nicht, dass sie im schlund dieses allah-luzifers ihren kopf verlieren werden und dass ihre herzlosigkeit bereits spürbar ist.
    BIN LUISE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s