Bildungsangebote und Realität

Wenn man zumindest als Teillehrkraft und auf der anderen Seite als Elternteil in viele Schulen hineinschnuppern kann, so zeigt sich oft ein ähnliches Bild, was die derzeitige Anschaffung von technischen Hilfsmitteln betrifft:

  • Aufwendige teure, schwere Kreidetafeln werden für neu erstellte Klassenräume bestellt oder alte Kreidetafeln werden durch neue ersetzt. Vielleicht auch durch die billigeren analogen Whiteboards.
  • Weitere Tageslichtprojektoren sollen für die zukünftige Arbeit der Lehrer angeschafft werden. (Erstaunlicherweise stoßen hierbei die Schulleitungen auf Lieferengpässe und werden vertröstet.)

Dies sind nur zwei Beispiele aus einer langen Liste.

Besucht man dann die Bildungsmesse, die dieses Jahr in Stuttgart stattfand, so zeigt sich hier eine komplett andere Wirklichkeit. Man hat das Gefühl, dass die eine mit der anderen kaum etwas gemeinsam hat. Das Angebot ist riesig und kann an einem Tag kaum wahrgenommen werden.

Ich sah  keinen Stand an dem noch Kreidetafeln oder Tageslichtprojektoren angeboten wurden.

Der absolute Schwerpunkt lag auf den digitalen Medien. Selbst die Printmedien waren meist digital ergänzt. 

Beeindruckend wurde demonstriert, wie die Digitalisierung, die in den Augen der meisten Anbieter notwendigerweise auch das Bildungswesen bestimmen muss, wenn die Kinder realitätsgerecht auf das spätere Leben vorbereitet werden, auch dominiant im Bildungswesen Einzug finden muss. Und sie passt auch gut zu den Forderungen moderner Erziehungsforscher, was Methodik, Didaktik und Inhalte betrifft.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Bildungsangebote und Realität“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s