Provokation  oder Tatsache?


‚Milliarden Menschen, darunter viele Wissenschaftler, nutzen religiöse Schriften weiterhin als eine Quelle von Autorität, aber eine Quelle der Kreativität sind diese Texte nicht mehr.‘

Yuval Noah Harari

Advertisements

2 Gedanken zu „Provokation  oder Tatsache?“

  1. Notwendige aufrüttelnde Provokation in meinen Augen. Ich begrüße Inhalte, die mich zum erweiterten Denken anregen. Niemand zwingt mich, dies kritiklos zu tun oder gar das Werk als Dogma anzuerkennen. Zustandsbeschreibungen und neue Aspekte sind wichtig angesichts einer Entwicklung, die ja noch nicht abgeschlossen ist, also in verschiedene Richtungen gelenkt werden kann. Kein Mensch kann alle Gedanken alleine denken. An einem Scheideweg, und so sehe ich die Position der Menschheit gegenwärtig, braucht es viele, die gemeinsam Lösungen entwickeln wollen, die es ermöglichen, Technologien zum Wohle von Mensch und Natur zu nutzen und schädliche Anwendungen/Erfindungen zumindest zu begrenzen. Um Entscheidungen diesbezüglich zu treffen bedarf es eindeutiger gemeinsamer Definitionen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s