Algorithmen erobern die Welt

Bild: Pixabay

Ein Problem soll gelöst werden. Es wird in Einzelschritte zerlegt. Jetzt wird dann durch eine gewisse Abfolge dieser Schritte die Lösung vollzogen. So ungefähr könnte man auf die Schnelle einen Algorithmus erklären.

Harris nennt eingängige einfache Beispiele: einen Heißgetränkeautomaten oder ein Kochrezept. Solange Algorithmen vor allem auf Computers bezogen sind, bieten sie keinen Grund zur Beunruhigung. 

Langsam finden sie (zumindest laut Harari) aber immer mehr Einzug in alle Wissensbereiche.

Manche Biologen nehmen an, dass auch Menschen von Algorithmen gesteuert sind. Geschieht dies im technischen Bereich über Getriebe und Stromkreise, so ‚treten beim Menschen an diese Stelle die Emotionen, Sinneswahrnehmungen und Gedanken.‘

Harari kommt sogar zu diesem sicher auch provokativen Ergebnis:

‚Algorithmus ist vermutlich der wichtigste Begriff in unserer Welt.‘

Wenn man da weiterdenkt, wird einem schwindelig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s