Erkenntnis des Tages

Es muss sowieso jeder Mensch, wenn er erwachsen wird, mit der tatsächlich niederschmetternden Erkenntnis zurechtkommen, dass die Welt im Ganzen erschreckend desinteressiert ist. Nur die Mächtigen, Reichen und Berühmten können sich dem eine Weile entziehen und darum immer ein bisschen wie Kinder bleiben.‘

Jakob Augstein im heutigen Spiegel Online im Zusammenhang mit dem Verhalten eines Sohnes von Helmut Kohl.


Advertisements

Ein Gedanke zu „Erkenntnis des Tages“

  1. So wirkt es und auch die Aufmerksamkeitsspannen sind erschreckend gesunken. In vielen (anstrengenden) Gesprächen jedoch habe ich häufig festgestellt, dass die Grundinteressen lediglich durch permanente Reizüberflutung zugeschüttet sind.
    Das akzeptiere ich nicht als Festzustand, der nicht veränderbar oder rückführbar ist. So bleibe auch ich als Nichtprominente, Unreiche doch ein hoffnungsvolles Kind, das versucht, in seinem – beschränkten – Rahmen durch Reden, Vorleben und Schreiben Veränderung zu bewirken.
    Dies im Gegensatz zu den Medien und Journalisten, die diesen Zustand öffentlich bedauern, sich jedoch bis auf wenige Ausnahmen bedenkenlos zunutze machen und für Profit unterstützen. Es wäre wünschenswert, wenn hier ein Umdenken und Gegensteuern stattfände.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s