Mit AIDA Sydney genauer kennenlernen

AIDA ist zwar eine Oper und könnte so in Verbindung mit dem Opera House gebracht werden. Dies passt hier aber gar nicht.

AIDA hier ist eine Studentin aus Sydney, die wie viele andere auch eine lebhafte zwei ein halb stündige Stadtführung durchführt.

Dabei ist sie Guide, Story Teller, Actress und Historikerin in einem. Ganz professionell mit Headset und Kleinlautsprecher ausgestattet, erzählt sie von Convicts und Captain Cook und gibt einen amüsanten Streifzug durch die junge australische Geschichte. Die aber in Wirklichkeit gar nicht so jung ist. Die Aboriginees lebten schon viele tausend Jahre hier, vor die Weißen kamen.

Jede geschichtliche Fakt wird mit einer anschaulichen Episode verbunden.

So erinnert die Entstehung des Opera Houses ganz an den Bau des Berliner Flughafens. Auch hier wurde beim Bau immer wieder nachgebessert, bis er ein Vielfaches der veranschlagten Summe verschlang. Ebenso wurden immer wieder viele der Verantwortlichen gefeuert, inklusive des genialen Architekten, der den Entwurf geliefert hatte. Zwar wieder rehabilitiert, erlebte er die Fertigstellung nicht mehr.

Oder das älteste Krankenhaus, welches die Kolonialmacht England nicht finanzieren wollte. Es wurde letztlich mit privaten Geldern gebaut. Und zwar mit Hilfe der Sucht auf Alkohol. Eine Firma bekam eine Monopol Rumlizenz und baute als Gegenleistung das riesige Gebäude. Ein Teil davon belegt heute die Landesregierung. Deshalb muss sie sich immer wieder den Vorwurf gefallen lassen, sie sei auf Rum gebaut.

Gerne hätte ich AIDA noch stundenlang zugehört. Ihr Englisch war fantastisches Queens English und ihre Begeisterung für Sydney ansteckend.

Sie gehört den Sydney Tour Guides an. Finanziert wird die Gruppe durch Spenden.

‚We work on a tips only basis, so everyone can enjoy Sydney as much as we do, whatever your budget. Thanks!‘

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s