Kennen wir die Fakten wirklich, wenn wir uns ein Urteil bilden?

Täglich werden wir von Katastrophenmeldungen von den Medien zugeschüttet. Ganz drastisch geschieht dies auch in Internetforen, YouTube Videos oder auch Podcasts. Die Welt um uns herum scheint immer schlechter zu werden. Wir stehen anscheinend kurz vor der großen Katastrophe. Klima, Bevölkerung, Ernährung, Verkehr, fehlgeleiteter Politik, Geldentwertung und vor dem größten monetären Crash aller Zeiten. Alles scheint immer schlechter zu werden.

Bilden unsere Informationsquellen wirklich die Realität ab oder sind sie vor allem daran interessiert oder auch genötigt, ausschließlich Sensationsmeldungen zu verbreiten? Geben positive Meldungen einfach zu wenig her und verkaufen sich nicht gut?

Mit diesen Inhalten befasst sich der Autor Hans Rosling in seinem Buch Factfulness

Er stellte anhand von Fragebogen fest, dass die große Mehrheit der Bevölkerung über Fakten, die von neutralen Stellen erhoben wurden wenig Bescheid weiß. Demnach wird also aus falscher Faktenlage geurteilt, was zu einem stark verzerrten Weltbild führt.

Wie steht es mit Ihnen? Kennen Sie die Fakten oder bestehen Ihre Informationen vor allem, wenn auch unbewusst aus Sensationsinfos?

Die Auswertung eines Multiple Choice Fragebogen ergab , dass der Durchschnitt der richtig beantworteten Frage weltweit lediglich etwas über 22 Prozent richtiger Antworten betrug. In Deutschland waren es unter 40 %.

Der Fragebogen ist frei zugänglich und kann als Art Quiz im Netz bearbeitet werden.

Hier der Link dazu:

www.gapminder.org/test/2017

Es wäre schön, wenn Sie danach noch Ihr Ergebnis in die unten angegebene google Umfrage setzen wurden. Dies bleibt ganz anonym. Gesamtergebnisse werde ich gerne veröffentlichen. Bei Namenseingabe reicht ein Fantasiebuchstabe.

https://forms.gle/VQLtfjL1xEQhsSCq9

Netbooks in der Schule?

Immer mehr Schüler kommen mit ihren neu erworbenen oder geschenkt bekommenen Netbooks zur Schule. Natürlich möchten sie sie auch sinnvoll einsetzen. Vor allem der Einsatz von Whiteboards und Unterrichtsplattformen wie moodle passt dazu. Inhalte können von einem Medium auf das andere kommuniziert werden. Musste man früher noch mit einem finanziellen Aufwand von über 500 Euro rechnen, so gibt es heute schon ernstzunehmende Netbooks ab 230 Euros.
Hierzu gibt es jetzt auch eine neue Umfrage. Nehmen Sie daran teil!

Umfrage zu Schulsystem beendet

Über 100 TN aus Laupheim und Umgebung haben abgestimmt:
Rund 60 % sind gegen eine Zusammenlegung von Realschule und Hauptschule. Immerhin rund 40 % könnten sich vorstellen, dass so etwas funktioniert. Allerdings nur mit Binnendifferenzierung: d.h. es müsste Leistungsgruppen geben, so dass die Interessierten und Begabten besonders gefördert werden könnten und diejenigen, die größere Schwierigkeiten haben eine besondere Förderung bekämen. Besonders in den letzten Wochen hat diese Gruppe deutlich zugelegt!