Holidays by Bike: die Strecke

Eine Übersichtskarte ist schnell zur Hand für  die erste Grobeinteilung der Strecke auf die geplanten Tage.

Wie soll aber jetzt die Feinplanung vonstatten gehen?
Welche Strecke ist die günstigste vor allem in Hinsicht auf vermeidbare harte Anstiege?

Vom ADFC wurde u.a. die Smartphoneapp naviki.com empfohlen.
Sie gibt eine landschaftlich interessante Strecke an, möglichst unter Einbeziehung von Fahrradwegen und Vermeidung unnötiger Höhenmeter. Sie ist auch offline einsetzbar und leistet wertvolle Dienste vor allem bei der Orientierung in größeren Städten. Durch die Zoomfunktion sind die Strassennamen ersichtlich und man erkennt leicht, wo es weiter geht.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s